Wesseling ist stolz auf seine Stadtrechte

Während der vergangenen zweieinhalb Jahre wurde coronabedingt wenig gefeiert in Wesseling. Am letzten Wochenende holten die Menschen nach, was sie schmerzlich vermisst hatten. Rappelvoll war die Innenstadt anlässlich des Stadtfestes und der Wessinale, und im Rathaus durfte die stellvertretende Bürgermeisterin Monika Engels-Welter drei runde Jubiläen mit einem großen Festakt begehen unter dem Motto „1972 – Das Wesseling-Jahr“: 50 Jahre Stadtrechte, 50 Jahre Neues Rathaus und 50 Jahre Städtepartnerschaft Pontivy.

Weiterlesen: Rheinische Anzeigenblaetter